Wanderer im Wald

Wanderrouten in der Region Éislek

Wanderrouten in der Region ÉISLEK

In den luxemburgischen Ardennen, in der Region Éislek, gibt es zahlreiche Wandermöglichkeiten. Dazu zählen beispielsweise der Escapardenne Trail oder der Lee Trail, zwei Fernwanderwege, die das Gütesiegel Leading Quality Trail erhalten haben. Im Folgenden findet Ihr hier eine Übersicht an Wanderrouten, sowie weitere Reisetipps zur Entdeckung der Region Éislek: www.visit-eislek.lu.

14 ergebnisse
Filter neu initialisieren
Arten von Praktiken
Schwierigkeit
Entfernung
Wählen Sie die Hintergrundkarte

KARTE / IGN

KARTE / IGN

LUFTBILDER / IGN

LUFTBILDER / IGN

MEHRSKALIERKARTEN / IGN

MEHRSKALIERKARTEN / IGN

TOP 25 IGN

TOP 25 IGN

PISTENKARTE / IGN

PISTENKARTE / IGN

KATASTERPARZELLEN

KATASTERPARZELLEN

ICAO-LUFTKARTEN

ICAO-LUFTKARTEN

KARTE 1950 / IGN

KARTE 1950 / IGN

KARTE DES GENERALSTABES (1820-1866)

KARTE DES GENERALSTABES (1820-1866)

KÜSTENKARTEN / SHOM/IGN

KÜSTENKARTEN / SHOM/IGN

SCAN EXPRESS STANDARD / IGN

SCAN EXPRESS STANDARD / IGN

KLASSISCHER EXPRESS-SCAN / IGN

KLASSISCHER EXPRESS-SCAN / IGN

OPEN STREET MAP

OPEN STREET MAP

GOOGLE MAP - SATELLIT

GOOGLE MAP - SATELLIT

GOOGLE MAP - KARTE

GOOGLE MAP - KARTE

GOOGLE MAP - HYBRID

GOOGLE MAP - HYBRID

IGN BELGIEN

IGN BELGIEN

Schaltkreis-Bild

Escapardenne Eislek Trail - Etappe 1 - Kautenbach - Clervaux

In Kautenbach, vor dem Park&Ride am Bahnhof, um genauer zu sein, startet der Escapardenne Eislek Trail. Die Wanderung beginnt mit einem steilen Anstieg über den alten Viehweg und biegt dann in Richtung Alscheid hinauf. Anschließend führt der Weg hinab zum Campingplatz und über den Chemin des écrevisses nach Schibberich, bevor Sie wieder hinab ins Tal wandern. Weiter geht es in Richtung Lellingen, zu einem Aussichtspunkt, der einen wunderbaren Blick auf das Kiischpelt gewährt.

Unten im Tal können Sie einen Abstecher in das urige Dorf Lellingen unternehmen. Dann führt die Wanderung links von der Eisenbahnstrecke über einen asphaltierten Weg und danach über den Geeslay-Felsen zu den Dörfern Wilwerwiltz und Enscheringen.

Nach einem Anstieg auf die Hochebene bei Enscheringen bieten sich herrliche Aussichten auf das Kiischpelt. Durch den Niederwald an der Walber-Anhöhe setzen Sie den Weg in Richtung Irbach-Tal fort. Dann überqueren Sie die Nol-Brücke. Von hier aus können Sie das Dorf Munshausen besichtigen. Zuletzt geht es zum Bahnhof von Clerf, wo die 1. Etappe endet.

24 km
Schwierig
6 Konstemer Strooss 9663 Kautebaach
- Parc naturel des deux Ourthes -
- Parc naturel des deux Ourthes -
Schaltkreis-Bild

Verborgene Landschaften - Streckenabschnitt 1 - Kautenbach - Wiltz

Diese Schleife erstreckt sich über ein bei Wanderern überaus beliebtes Gebiet, nämlich die luxemburgischen Ardennen zwischen Clerf, Kautenbach und Wiltz. Die Route verbindet Wiltz und Clerf über den westlichen Teil des Öslings und führt den Wanderer durch verborgene, weniger bekannte Landschaften, die wirklich Erstaunliches zu bieten haben.

16 km
Leicht
5 Op der Gare 9663 Kautenbach
- Parc naturel des deux Ourthes -
- Parc naturel des deux Ourthes -
Schaltkreis-Bild

Verborgene Landschaften - Streckenabschnitt 2 - Wiltz - Derenbach

Diese Schleife erstreckt sich über ein bei Wanderern überaus beliebtes Gebiet, nämlich die luxemburgischen Ardennen zwischen Clerf, Kautenbach und Wiltz. Die Route verbindet Wiltz und Clerf über den westlichen Teil des Öslings und führt den Wanderer durch verborgene, weniger bekannte Landschaften, die wirklich Erstaunliches zu bieten haben.

19 km
Mittel
6 Rue Joseph Simon 9550 Wiltz
- Parc naturel des deux Ourthes -
- Parc naturel des deux Ourthes -
Schaltkreis-Bild

Escapardenne Lee Trail - Etappe 3

Der Wanderweg führt durch das Dorf Hoscheid und danach bergabwärts in Richtung NW in das Lëtschbaachtal. Nach einem Aufstieg in Serpentinen dreht der Weg in Richtung SW ab und führt zur Kapelle St-Michel am Grund des Schlindertals. Der Pfad führt daraufhin in Kurven durch die Laubwälder des auf der Anhöhe gelegenen Örtchens Malpaartes.

Der Weg überquert die CR 348, führt über die Hoflee bis hinab über die Brücke und dann an dem Flüsschen Gëischelterbaach entlang. Dann biegt der Wanderweg links ab und führt zu den Aussichtspunkten Hockslay und Ueweschlee hinauf. Schließlich führt ein schöner Weg über den Bergkamm der Bomm hinunter nach Kautenbach mit seinem Bahnhof.

14 km
Mittel
54 CR320-C 9376 Hoscheid
- Parc naturel des deux Ourthes -
- Parc naturel des deux Ourthes -
Schaltkreis-Bild

Verborgene Landschaften - Streckenabschnitt 4 - Clervaux - Kautenbach

Diese Schleife erstreckt sich über ein bei Wanderern überaus beliebtes Gebiet, nämlich die luxemburgischen Ardennen zwischen Clerf, Kautenbach und Wiltz. Die Route verbindet Wiltz und Clerf über den westlichen Teil des Öslings und führt den Wanderer durch verborgene, weniger bekannte Landschaften, die wirklich Erstaunliches zu bieten haben

26 km
Schwierig
Rue Ley 9712 Clervaux
- Parc naturel des deux Ourthes -
- Parc naturel des deux Ourthes -
Schaltkreis-Bild

Escapardenne Eislek Trail - Etappe 2 - Clervaux - Moulin d'Asselborn

Sie verlassen Clerf, indem Sie dem Bach stromaufwärts folgen. Auf diesem Weg entdecken Sie ein weitläufiges renaturiertes Gebiet, bevor Sie den geheimnisvollen Wald von Beischend betreten. Auf diesem Wegstück kommen Sie an einer ganzen Reihe von Relikten vorbei, unter anderem einem durch Eigenbeschuss abgestürzten Flugzeug oder einem Kloster mit wenig glorreicher Vergangenheit. Um Ulflingen und Sassel herum erwarten Sie zahlreiche Aussichtspunkte.

Das Tretterbach-Tal ist eines der letzten Täler in Luxemburg, die ihre Urwüchsigkeit weitgehend gewahrt haben. Wenn Sie dem Bach bis zu seiner Quelle folgen, taucht am Horizont die Mühle von Asselborn auf.

20 km
Mittel
2 Rue du Parc 9708 Clervaux
- Parc naturel des deux Ourthes -
- Parc naturel des deux Ourthes -
Schaltkreis-Bild

Verborgene Landschaften - Streckenabschnitt 3 - Derenbach - Clervaux

Diese Schleife erstreckt sich über ein bei Wanderern überaus beliebtes Gebiet, nämlich die luxemburgischen Ardennen zwischen Clerf, Kautenbach und Wiltz. Die Route verbindet Wiltz und Clerf über den westlichen Teil des Öslings und führt den Wanderer durch verborgene, weniger bekannte Landschaften, die wirklich Erstaunliches zu bieten haben

20 km
Leicht
Allerborn 9645 Derenbach
- Parc naturel des deux Ourthes -
- Parc naturel des deux Ourthes -
Schaltkreis-Bild

Escapardenne Lee Trail - Etappe 2

Der Pfad überbrückt zunächst den Ausgang des Eisenbahntunnels auf einer Metallstruktur und geht dann in Richtung Camping du Moulin flussaufwärts (an der Sauer) über einen Naturweg weiter. Der Weg verlässt das Tal bergaufwärts, führt an den Feischterleen vorbei und durch Lohhecken hinauf bis in das Dorf Bourscheid und zum Aussichtspunkt Napoleonsknäppchen.

Dann führt der Pfad in das Dorf Dirbach, das von den imposanten Felsvorsprüngen Rouschteschleen überragt wird. Nach Dirbach führt der Weg bergaufwärts in Richtung NO und folgt auf der Anhöhe dem Sauertal bis nach Goebelsmühle mit seinem Bahnhof. Dann führt die Route durch Lohhecken und mündet in dem stillen Schlindertal. Am Ende des Tals führt Sie der herrliche Aufstieg zur Molberlee nach Hoscheid auf das Hochplateau.

19 km
Mittel
Rue du Château 9164 Bourscheid
- Parc naturel des deux Ourthes -
- Parc naturel des deux Ourthes -
Schaltkreis-Bild

Escapardenne Eislek Trail - Etappe 3 - Asselborn - Houffalize

An der Mühle von Asselborn geht es los, zunächst das Tal entlang bis zu dem artenreichen Naturschutzgebiet Emeschbaach, das Sie auf dieser Wanderroute entdecken. Danach geht es über das landwirtschaftlich genutzte Plateau zu den Weiler-Weihern und weiter nach Helzingen (frz. Hachiville) und Hoffelt, nahe den Relikten des Kanalprojekts zwischen Maas und Mosel.

Die Grenze verläuft ganz in der Nähe. Am Grenzstein 265 beginnt Belgien. Die Dörfer Buret, Bernistap und Tavigny bergen ebenfalls Zeugnisse der fast schon pharaonischen Arbeiten, die Wilhelm von Oranien hier geplant hatte. Der Pfad führt anschließend nach Alhoumont und bietet nach und nach freiere Aussichten, allerdings nicht lange, denn weiter geht es durch den Wald Blancs Bois zur Ermitage und zur Fosse d’Outh, bevor Sie in dem hübschen Städtchen Houffalize ankommen.

20 km
Leicht
158 Asselborn 9940 Asselborn
- Parc naturel des deux Ourthes -
- Parc naturel des deux Ourthes -