Gekleidet als Ritter im Schloss Franchimont

In Franchimont haben wir das Leben der RItter für uns entdeckt

 

Profile picture for user Gaël Bassetto

Gaël Bassetto, The Happy Encounter

Mitglied seit 5 Monate

Père et mari avant tout

Le local, c'est génial !

Für die Dauer eines Nachmittages unter Prinzen und Rittern weilen, und dabei ein typisches Schloss der Ardennen kennen lernen

In Franchimont haben wir das Leben der Ritter für uns entdeckt

5 minuten lesezeit

 

Eine Festung. Eine Ritterrüstung. Ein Schwert. Schon startet hier in Franchimont das Gefühl einer Zeitreise. Die vielen, vielen Schlösser der Ardennen sind dafür wunderbar geeignet.

 

Prachtvolle Orte voller Geschichte(n) entdecken wir hier. Das Schloss Franchimont, welches hoch über einem Felsen über dem Dorf Theux thront, bildet dabei keine Ausnahme. Bei unserem Besuch tauchen wir tief in die Faszination der hier vormals lebenden Ritter ein, und bekommen eine Ahnung von der Größe des Fürstentums von Lüttich zu jener Zeit. 

Die Ruinen des Schlosses Franchimont - Gaël Bassetto

Den Wechselfällen der Geschichte trotzen


Die Hochzeit von Franchimont wird auf die Zeit zwischen dem 11. und 16. Jahrhundert geschätzt. In dieser Zeit wurde das Schloss mehrfach erweitert und befestigt, sodass die Entwicklung der militärischen Architektur vom Mittelalter bis in die Moderne besonders gut sichtbar ist. Franchimont gehörte dem Fürstbischof von Lüttich der sich, Quellen zufolge, bei Problemen mit seinen Untertanen hierher zurückzog oder aber auch große Feste feierte.


Überfällen der Armee von Ludwig XVI sowie der anschließenden Französischen Revolution zum Trotz sind die Ruinen auch heute noch sehenswert. Sie befinden sich strategisch gelegen inmitten eines bewaldeten Tales. Ein Highlight des Besuches ist der Aufgang auf eine der befestigten Mauern sowie zu einer kleinen Kapelle, von der aus sich das gesamte umliegende Hügelland gut überblicken lässt.

Unsere Führer wissen, wie sie die Steine sprechen lassen können, und entführen auch die Kleinsten mit ihren Geschichten, Anekdoten und Legenden sowie der Jagd nach einem Schatz 

 
 
 
Sagenhafter Blick auf Schloss und Umgebung - Gaël Bassetto

Geschichte mit Geschichten, wunderbar aufbereitet für Klein & Groß


Wenn Franchimont schon die Großen fasziniert, dann garantiert auch die Kleinsten. Bei unserem Besuch haben wir Audrey und Peter kennen gelernt, Mitglieder der Kompagnons von Franchimont, welche hier seit mehr als 50 Jahren für den Gästeempfang zuständig sind.


In seiner zeitgenössischen Kleidung aus dem Mittelalter ist Peter die Aufmerksamkeit der Kinder sofort sicher. Hier dürfen sie sich ebenso als Ritter oder Prinzen verkleiden, und dabei so einiges über die Bräuche und Gepflogenheiten der damaligen Zeiten erfahren.


Wir lernen zum Beispiel, dass sich Ritter niemals untereinander töteten. Mehr noch als eine Frage der Ehre ging es vielmehr darum, feindliche Geiseln zu halten und so eine Lösegeldforderung stellen zu können.

 

Es folgt der Besuch des Schlosses, bei dem Audrey und Peter die Steine dank vieler interessanter Geschichten zum Leben erwecken. Immer wieder gibt es Hinweise auf einen Schatz, die die Kinder sammeln - bis sie in einem Turm mit einer tatsächlichen Schatztruhe ankommen, die ... mit Süßigkeiten gefüllt ist!

Die kleinen Ritter im Schloss Franchimont - Gaël Bassetto noch so ein kleiner Ritter!

Auf Wiedersehen, Franchimont

 

Schon ist es Zeit, sich zu verabschieden. Den Kopf voller spannender Geschichten nehmen wir uns ganz fest vor, schon bald wiederzukehren! 

Ich möchte auch so etwas erleben!

Schloss Franchimont
Allée du Château, 17
4910 THEUX


Es empfiehlt sich, die Öffnungszeiten jeder Jahreszeit vorab zu überprüfen https://chateau-franchimont.be/


Auf Schloss Franchimont können auch Geburtstagsfeiern mit Ritterspielen organisiert werden. Ein Traum, wenn die Kinder vom Dasein als Ritter träumen. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Schlosses.

 


Schlafen in Theux


Theux und Umgebung bieten sich für einen Wochenendaufenthalt mit der Familie ideal an. Zum Beispiel gibt es die beiden sympathischen Unterkünfte Le Bed & Breakfast und die Gîte Azymuth. Sie befinden sich mitten auf dem Land, aber auch nah genug zum Schloss Franchimont und dem Tierpark Forestia.

 

Mehr dazu unter http://www.giteazymuth.be/ oder
@azymuth_bedandbreakfast_gite auf Instagram.

 


Die kulinarische Empfehlung von Gaël 


Ein gemütliches Restaurant, in dem auch typische Speisen aus der Region serviert werden, ist die Forest' Bar. Hier gibt es eine eigene Spielecke für Kinder, einen großen Tischfußball-Tisch und tolle Speisen aus der Brasserie zu absolut familienfreundlichen Preisen. 

 

Mehr dazu unter https://forestia.be/