Adventure Valley: 
Spaß, vERBESSERN, genießen, nochmal von vorn!

Nach einem Besuch will man hier nie wieder weg

adventure valley

Mit Bravour bietet der Park Adventure Valley seinen Besuchern einen Mix aus geschützter Natur und großem Nervenkitzel an

5 min. Auszeit

Ein Freizeitpark in den Farben der Natur

Wenn man in der Gegend des charmanten Durbuy ist, muss man einen Zwischenstopp im Adventure Valley einlegen. Auch wenn Durbuy als „die kleinste Stadt der Welt“ bezeichnet wird, ist der Park gigantisch. Es wartet ein perfekter Tag auf mich, die Erkundung der wunderbaren Gässchen von Durbuy und Freizeitaktivitäten im Abenteuerpark. Dieser Park gehört zur Gruppe „La Petite Merveille“ zu dt. das kleine Wunder und ist die Sorte Ort, die uns sofort in unsere Kindheit zurück versetzt und uns voller Ungeduld auf dem Parkplatz zappeln lässt. Wir sind fasziniert, von dem was uns vermutlich hinter dem majestätischen Eingang am Waldesrand erwartet. Ab dem Eingang ist die Stimmung vorprogrammiert. Keine Dekoration aus Pappmaché mit grellen Farben, sondern aus Holz, Rohmaterialien und ökologischen Materialien. Sie verschmelzen perfekt mit der Umgebung, dem Ardenner Wald mit seinem Spiel aus Schatten und Lichtern. Natur und Sport harmonieren perfekt miteinander und das Erlebnis ist mehr als magisch.

Adventure Valey Durbuy
Adventure Valley Durbuy
Adventure Valley Durbuy

Die größte Stärke des Parks liegt auch und vor allem in seiner Fähigkeit zur Wandlung, Innovation und im Austüfteln neuer Strukturen und Aktivitäten, um täglich die zahlreichen Besucher noch mehr zu begeistern. Ob für ein paar Stunden oder mehrere Tage, Adventure Valley ermöglicht maßgeschneiderte Aufenthalte und ich kann Euch sagen, dass ich am liebsten nebenan wohnen würde, damit ich jeden Tag dort hin kann!

Der unendliche Traumspielplatz unserer Kindheit!

Adventure Valley

Wie ich mir schon dachte, weiß ich gar nicht, wo ich in diesem über 300 Hektar großen Park zuerst hinschauen soll, so groß ist die Auswahl an Aktivitäten! Am Eingang befinden sich ein Restaurant und ein Kiosk, dahinter der komplett aus Holz gebaute Kinderspielplatz, der wie eine kleine, niedliche Kopie der Parkaktivitäten wirkt. Sogar die ganz Kleinen haben ihre eigene Seilbahn und Seilbrücken.

 

Ich hebe mir die Snackpause für später auf und stürze mich mit Helm und Klettergurt ins Getümmel. Ich teste eine Wand mit Klettersteigen. Von einfach bis schwierig ist für jeden was dabei. Sogar die Mutigsten bekommen weiche Knie wenn sie auf den kleinen Tritten stehen, die am Felshang befestigt sind. Langsam aber sicher erklimme ich den Felsen, der mich angezogen hat, über richtige Kletterpassagen, die ein Paradies für Adrenalinjunkies sind. Nur das Nötigste wurde am Stein befestigt, sodass es gerade für die Fußspitze reicht. An der gegenüberliegenden Wand klettert ein Vater mit seinem Sohn am „Click and Climb“. An dieser Kletterwand wird um die Wette geklettert. Nach der letzten Kletterpassage in einem eindrucksvollen Kalkschacht, den ich beherzt überwinde, gehe ich den neuen Abenteuern noch beschwingter entgegen.

Nach den Felsen gehts zu den Bäumen

Da mich Klettergurte eindeutig zu wundervollen Dingen führen, lege ich mir einen für den Hochseilgarten an. Ich bin verzaubert von den Parcours, von denen mir der eine spaßiger als der andere vorkommt. Auch hier erwartet einen der Nervenkitzel: die Hände am Seil und der instabile Stand auf den Holzwegen. Um mich herum sehe ich nur glückliche Menschen, die viel Spaß haben: Kindergruppen, Erwachsene mit ihren Kindern und ich! Hier auf diesen Parcours wurde großartige, fantasievolle und originelle Arbeit geleistet. Sie sind von schwierigen Hindernissen gesäumt und trotzdem spielerisch gestaltet. Man rodelt, weicht Punchingballs aus und gleitet mit dutzenden von Seilbahnen umher und merkt nicht, wie die Zeit vorbeigeht. An den Gesprächen um mich herum erkenne ich, dass die Leute von weit her kommen, um hier einen Tag zu verbringen.

 

Nachdem ich in den Bäumen umhergekraxelt bin, die Wände erklommen und mit den Seilbahnen geglitten bin, bleiben mir noch weitere Stationen für den Rest des Tages, die hier und dort im Park verstreut sind. Die Auswahl ist immer noch groß und ich bin hin und her gerissen: LaserGame oder Escape Room? Die Qual der Wahl. Oder man bleibt mehrere Tage und macht alles.

Eine Übernachtung verlängert den Spaß!

Das unwiderstehliche Durbuy

Die kleinste Stadt der Welt

Mehr dazu

Tatsächlich verfügt Adventure Valley über eine große Auswahl an Unterkünften vor Ort und in der Umgebung, sodass die Besucher ihren aufregenden Ausflug mit neuen, gemeinschaftlichen Momenten noch verlängern können. Und natürlich ist alles darauf ausgelegt, uns zum Bleiben zu bewegen. Daher gibt es je nach Wunsch und Budget eine große Auswahl.

 

Allem voran steht das faszinierende und mythische Hotel Restaurant Le Sanglier des Ardennes (zu dt. Zum Wildschein der Ardennen) im Zentrum Durbuys, das täglich Besucher aus aller Welt empfängt. An den Ufern der Urt, die unter ihm fließt, verführt es Fans von Luxus- und Wellnessurlauben. Geschmackvoll dekoriert und in gedämpfter, moderner Atmosphäre bietet das Hotel einen Spa, eine sonnige Terrasse und hochwertige Küche an. All das ist von Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants im Stadtzentrum umgeben.

Zwischendurch ein Stopp im Laden „Bonbon Chic“ in der Altstadt von Durbuy. Dort kann man köstliche belgische Spezialitäten wie die berühmten Cuberdons und natürlich belgische Schokolade probieren. Für das Wandervolk unter uns oder die vollkommene Auszeit verfügt La Petite Merveille über eine Herberge, Hütten und eine große Auswahl an afrikanischen Lodgezelten aus Afrika.

 

Auch hier wurde perfekt auf die Umgebung Rücksicht genommen und die Unterkünfte integrieren sich vollkommen in ihre Umgebung. Innen dominieren geräumige Zimmer, außen immense Holzterrasse die Landschaft, sodass man inmitten der Farben der Savanne aufwacht. Kurz gesagt, hier fühlt man sich rundum wohl und möchte nie wieder weg! Da der Park umweltfreundliche Fortbewegung fördert und fordert, bieten Busse und Shuttles Transfers zwischen den Unterkünften und den unterschiedlichen Stationen im Park an. Die Entscheidung steht, hier will ich im nächsten Urlaub wieder hin!

 

Erlebt es selbst
Adventure Valley
Rue Rome 1, 6940 Durbuy, Belgien
+32 8621 2815
https://www.adventure-valley.be