La Voie verte, un itinéraire cyclable pour traverser l'Ardenne

Radweg la Voie Verte Trans-Ardennes

Radweg la Voie Verte
Trans-Ardennes

Der Radweg „La Voie Verte Trans-Ardennes“ besteht aus einer insgesamt 121 Kilometer währenden, einfachen Tour entlang des zauberhaften Maas-Tales. Er führt von der Stadt Givet in die Nähe der belgischen Grenze nach Charleville-Mézières, Sedan und bis Remilly-Aillicourt in der Nähe von Mouzon und passiert dabei malerische Hügellandschaften, Wiesen und Wälder.

 

Als Einstieg für den Radweg „La Voie Verte-Trans Ardennes“ könnt Ihr die Stadt Charleville-Mézières ideal mit dem Hochgeschwindigkeitszug erreichen (von Paris aus in knapp zwei Stunden). Die charmante Stadt mit ihren eleganten gelben Häusern und der von Arkaden umsäumten „Place Ducale“ ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Radtour auf dem ehemaligen Treidelweg im Maas-Tal. Mit dem Zug habt Ihr außerdem stets die Möglichkeit öffentlicher Anbindungen. So könnt Ihr Eure Radreise ganz nach Euren Vorlieben gestalten!

Die „Grüne Strecke“ im Departement Ardennes © Laetis

Radweg des Jahres in den Niederlanden

„La Voie Verte Trans-Ardennes“ als Teil des Maasradweges

Eure Radtour könnt Ihr auch in Sedan beginnen und mit dem Besuch der gewaltigen Burg von Sedan verbinden, einer der spektakulärsten mittelalterlichen Festungen Europas. Von da an geht es weiter nach Charleville-Mézières.

Von Charleville-Mézières aus führt die „Grüne Strecke“ („La Voie Verte Trans-Ardennes“) Richtung Norden in die Kleinstadt Monthermé. Hier sind Landschaft und Natur noch wilder und ursprünglicher als auf der belgischen Seite, könnt Ihr die französischen Ardennen besonders gut genießen und Euch an zahlreichen Gaststätten und Aussichtspunkten entlang des Weges laben. Gleichzeitig bedeutet dieser erste Etappen-Abschnitt den Auftakt für den Besuch der Ardennen selbst.

La Voie Verte TransArdenne (c) Laetis
Voie verte TransArdenne, pédalez le long de la Meuse (c) Laetis
La Voie verte dans le département des Ardennes (c) Laetis

Dem Strom entlang… 

Im Maas-Tal wird die Radstrecke zunehmend flach und gemütlich: Hier folgt Ihr auf Eurer Route dem Fluss Maas und staunt über die Ähnlichkeiten der entlang des Flusses erbauten Städte. 2010 wurde die Radstrecke „La Voie Verte Trans-Ardennes“ in den Niederlanden zur beliebtesten Fahrradstrecke des Jahres gewählt: Als flache, landschaftlich wunderschöne Route, die von Frankreich ausgehend über Belgien direkt zurück in die Niederlande führt.

Voie verte, une pause le long de la Meuse (c) Céline Lecomte, GEIE

Fahrradurlaub an Maas und Vennbahn.

Von der „Grünen Strecke“ in den französischen Ardennen gibt es weiters die Möglichkeit, über eine Verbindungsroute zur Radstrecke „Vennbahn“ im Süden von Belgien zu gelangen. Die beiden Routen werden sehr gerne in verschiedenen Radurlaubs-Angeboten verbunden, da sie landschaftliche Kombinationen schaffen, die in ganz Europa einzigartig sind.

So lassen sich die Ardennen in einer für Euch optimalen Art und Weise erleben: Mit dem Fahrrad! Mehr über den Radweg Vennbahn findet Ihr übrigens hier.

Fumay, le long de la Voie Verte (c) Laetis
Voie Verte en famille à Revin (c) Laetis
Coucher de soleil sur la Voie Verte (c) Céline Lecomte, GEIE
La Voie Verte à Bogny sur Meuse (c) Laetis
La Voie Verte à Revin (c) Laetis

Alle Fotos anzeigen

Praktische Informationen

Vitrine des Ardennes, 24 place Ducale, 08000 Charleville-Mézières
Tel.: +33 (0) 3 24 56 06 08
info@ardennes.com
www.ardennes.com

 

 

 

Übrigens findest Du Routen-Informationen (Karten, Roadbook) in allen Verkehrsvereinen entlang der „Grünen Strecke“ (Voie verte).