Euro Space Center

Was kann Man mit Kindern im Winterurlaub in den Ardennen tun?

Was tut Man mit Kindern während des Winterurlaubs?

Dies ist eine Frage, die Sie sich wahrscheinlich alle stellen! Und wenn nicht Sie entscheiden, sondern die Kinder!? Deshalb haben wir einige gute Aktivitäten zusammengestellt, die man als Familie während der Winterferien in den Ardennen gemeinsam unternehmen kann.

Lassen Sie sich von unseren Top-Aktivitäten mit Kindern inspirieren, natürlich in absoluter Sicherheit und unter Einhaltung der Gesundheitsmaßnahmen!

In der Provinz Lüttich

Winterspaziergang Hohes Venn Eifel, Pierre Pauquay

Winterwanderung Hohes Venn

Wenn es mit seiner Schneedecke bedeckt ist, fasziniert das Hohe Venn Plateau im Winter. Vom Maison du Parc Botrange wurden Winterwanderungen organisiert. Der Naturpark Hohes Venn Eifel hat mehrere Lehrpfade eingerichtet. Lassen Sie uns die drei wichtigsten auflisten: den des Maison du Parc-Botrange und den des Venn von „Neur Lowé“ und den „Polleur“. Dort wurden durch interaktive Module und andere Informationstafeln verschiedene Themen entwickelt. Wenn Sie sich dazu entscheiden, diese Wege zu erkunden, lernen Ihre Kinder das Fagnard-Ökosystem und seine nachhaltige Waldbewirtschaftung kennen. Alle Informationen erhalten Sie an der Rezeption des Maison du Parc-Botrange.

Ein Winterspaziergang, bei dem die Magie Sie verzaubern wird!
www.botrange.be

Museum des wallonischen Lebens

Die Rue Hors-Château ist zweifellos die schönste Arterie im alten Lüttich. Ab dem 14. Jahrhundert wurde es das Hauptquartier des Adels und der religiösen Institutionen. In diesem historischen Viertel von Lüttich befinden sich mehrere Museen, darunter das Museum für wallonisches Leben, ein ehemaliges Kloster der Minderbrüder (17. Jahrhundert). Als echte Zeitmaschine vereint es viele Objekte, die sich auf alle Aspekte des täglichen Lebens der Wallonen von früher beziehen: Kinder werden erstaunt sein, wie unsere Vorfahren lebten und in welcher Welt sie aufwuchsen, dank der vielen Aktivitäten des Museums.

Ich entdecke das Museum des wallonischen Lebens!
www.provincedeliege.be/viewallonne

Museum des wallonischen Lebens, Laura Le Guen
Malmundarium, Pierre Coupez

Malmundarium 

In Malmedy ist das alte Kloster zum touristischen und kulturellen Herzen der Stadt geworden. Das Malmundarium, dieser wunderschöne Ort der Erinnerung, Kunst, Geschichte und Kultur, ist ein absolutes Muss! Auf einer Fläche von 3000 m² hat der Besucher die Gelegenheit, die Vergangenheit und Gegenwart von Malmedy zu entdecken, und wird an die Rolle der Papierfabriken erinnert. Das Konzept ist multifunktional, innovativ, interaktiv und macht unseren kleinen Lieblingen Spaß!

www.malmundarium.be

In der Provinz Namur

Meine bezaubernden Abenteuer

Die sanften Wellen der Condroz-Hügel eignen sich auch im Winter perfekt für Familienwanderungen! Diese sechs Spaziergänge können zu Schatzsuchen werden, bei denen Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren sich den bösen Hexen stellen müssen, aber sie werden von einem Zauberer mit einem guten Herzen begleitet... Ein Abenteuer, das zin Wald und Landschaft der schönen Region von Condroz stattfindet.

mesaventures.be

Meine bezaubernden Abenteuer, Ingrid Jusseret
Ecomuseum von Viroin

Ecomuseum von Viroin

Entlang der Viroin säumen friedliche Dörfer die Ufer des Flusses. In Treignes entführt Sie das Ecomuseum in eine Vergangenheit, in der die Menschen im Rhythmus der Jahreszeiten lebten und Aufgaben und Berufe ausführten, die durch die tiefgreifenden Veränderungen auf dem Land vom 18. bis zum 20. Jahrhundert verloren gingen. Eine Geschichte, die auch uns gehört und die die Kinder nicht vergessen sollten. Die temporäre Ausstellung konzentriert sich auf das Handwerk der Holzfäller zu einer Zeit, als alle Bauern sich gegenseitig mit Holzschuhen jagten, einer anderen Welt...

www.ecomusee-du-viroin.be

Haus des mittelalterlichen Kulturgutes Mosan

Hier in Bouvignes wird das Mittelalter gelebt und gefühlt. Wir können noch das Geräusch der Pferdehufen hören, die auf das Kopfsteinpflaster der engen Gassen schlugen, die vom Porte Chevalier herab führten. Ein Eindruck, der durch die Festung Crèvecoeur verstärkt wird, die das “Maison du Patrimoine Médiéval” dominiert, das im Herzen des kleinen Stadtplatzes liegt. Das Museum erinnert durch seine Anekdoten an die mittelalterliche Gesellschaft und erinnert die Kinder an die strategische Bedeutung des Verlaufs der Maas.

Ich habe drei außergewöhnliche Kulturhäuser in Dinant entdeckt!
www.mpmm.be

Haus des mittelalterlichen Kulturgutes Mosan - Laura Le Guen

In der Provinz Luxemburg

Euro Space Center

Euro Space Center 

Die Berufung eines Astronauten könnte geboren werden, wenn man das Euro Space Center in Redu besucht. Und das Abenteuer könnte sogar mit einem Familienausflug beginnen. Der angehende Astronaut wird sein Wissen testen, seine Sinne trainieren, um in den Alltag im Weltraum einzutauchen. Die Erfahrung geht über den Mond hinaus bis hin zum Mars, wenn es darum geht, auf dem Roten Planeten zu leben.

www.eurospacecenter.be

Mudia

Was für eine schöne Herangehensweise an die Kunst, das erstaunliche Mudia, ein interaktives Museum, zu entdecken! Seine umfassende und sensorische Sprache hilft, diese Verbindung zwischen Kindern und Kunstwerken wiederherzustellen. Das Museum bietet eine schöne Reise durch die Kunstgeschichte, von den flämischen Primitiven bis hin zur zeitgenössischen Kunst. In Mudia werden Emotion geweckt, wenn die Werke eines Rembrandts oder eines Picassos von staunenden Augen entdeckt werden. Kinder werden lernen, während sie Spaß haben, und werden von den verschiedenen künstlerischen Strömungen mitgerissen, die unsere Menschlichkeit erleuchtet haben.

Bei Mudia entdecke ich Kunst anders
www.mudia.be

Mudia

In den französischen Ardennen

Das Ardennen Museum, Marion Guiot

Das Ardennen Museum

Der Eingang geschieht von einem Innenhof aus, als ob er vor Blicken versteckt wäre. Aber wenn Sie das Museum betreten, was für eine Entdeckung! Die Museographie ist außergewöhnlich. Es kombiniert Glas, Doms in ockerfarbenen Steinen und Metall und erzählt die große Geschichte der Ardennen, zeichnet alle Epochen nach und erinnert an große Zeiten wie das 19. Jahrhundert, in dem die industrielle Revolution entstand. Dieses Museum zeichnet auch die jüngste Geschichte der Stadt nach, einschließlich einer sehr schönen Sammlung von Puppen: Die Kinder werden es lieben.

Das Ardennen Museum

Pädagogischer Bauernhof in Liart

Die Organisatoren des Maison de la Thiérache bieten ein angenehmes Programm an Besuchen auf dem Bauernhof an: Von der Entdeckung der Tiere bis hin zur Herstellung von Brot und Ziegenkäse. Oder mit Eseln wandern und sich der Welt der Bienen nähern. Jeder findet die Natur “zu seinen Füßen”! Die Möglichkeit der Unterbringung (15-Bett-Unterkunft in 8er Zimmern) ermöglicht es, morgens und abends weitere Aktivitäten zu verfolgen: Tierpflege, Besuche auf dem benachbarten Bauernhof und Nachtwanderungen... Samstags, mittwochs und in den Schulferien ab Januar geöffnet.

www.fermepedagogiqueliart.fr

Pädagogischer Bauernhof in Liart - Stéphanie Drothier
Parc animalier de Saint Laurent, Laëtis

Tierpark von Saint Laurent

Der Tierpark von Saint Laurent verbindet Wandern mit der Entdeckung der Fauna unserer Region. In dem weiten Gebiet, entlang der Wege und Umwege, können Sie in mehreren Gehegen Hirsche, Rehe und Wildschweine beobachten. Alle Tiere der Ardennen sind anwesend: Eine großartige Gelegenheit, unseren Kindern das reiche Erbe der einheimischen Fauna vorzustellen.

Tierpark Saint Laurent

In den Luxemburger Ardennen

Robbesscheier 

Das Tourismuszentrum erinnert an die Traditionen unserer Vorfahren des ländlichen Lebens in der Vergangenheit. Viele Workshops wie Keramik, Bäckerei oder Kerzenherstellung stehen Kindern offen. Handwerker mit goldenen Händen werden ihre Leidenschaft weitergeben und die Gesten des täglichen Lebens auf den neuesten Stand bringen, die die Aktivitäten der Dörfer der Ardennen beherrschten. In diesem Winter werden Kinder in Robbesscheier eine andere Welt als den virtuellen Bildschirm entdecken.

Ich entdecke Robbesscheier mit meiner Familie
www.robbesscheier.lu

Robbesscheier, Laura Le Guen
Foto des Tourismusbüros Wiltz

MIGO

Bei MIGO treffen wir den Ball! In diesem 1.500 m2 großen Indoor-Center rundet ein schönes Minigolf-Abenteuer den großen Spielplatz ab: Kinder unter 12 Jahren können sich in völliger Freiheit austoben!

www.migo.lu

Park Sënnesräich 

Auf spielerische und unterhaltsame Weise machen sich Kinder auf den Weg, um ihre fünf Sinne zu entdecken. Ihre sensorischen Erfahrungen werden von der Entwicklung ihres Wissens über Wasser, Elektrizität und Kräfte begleitet. Die verspielte Seite wird durch AirTramp bereitgestellt, ein riesiges Luftkissen mit einer Größe von 10 mal 10 Metern. Dieser Ort für Bildung und Spaß ist in erster Linie für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren gedacht. Er eignet sich auch für Personen mit eingeschränkter Mobilität und ist für Kinderwagen zugänglich.

www.sennesraich.lu

Sënnesräich